Verein

 

 
Der Verein Hochwaldlabor wurde im Dezember 2009 gegründet. Er ist geschaffen als Arbeits- und Diskussionsplattform für Kunst, Philosophie und Gestaltung. Ebenso versteht er sich als interdisziplinäre Ergänzung zu universitären Strukturen und stellt die Verbindung her zwischen Kunst und Neurobiologie.
 
Die Gründungsfeier des Hochwaldlabor e.V. fand im November 2009 in Liechtenstein statt. Das Hochwaldlabor als Experiment wurde schon vor 5 Jahren begonnen. In diesen fünf Jahren organisierte der Initiator, Gert Gschwendtner eine Reihe von Veranstaltungen im In- und Ausland. Diese gingen bereits aus von den Ideen der konstruktiven Ästhetik und haben bereits verschiedene Künstler eingebunden.
Unser Verein organisiert öffentliche Veranstaltungen, Arbeitstreffen und Publikationen. Er bietet aber auch organisatorische und finanzielle Voraussetzungen für wissenschaftliche und künstlerische Arbeit.
Der Hochwald steht für einen bedrohten und höchst sensiblen Lebensbereich. Das Hochwaldlabor kümmert sich um geistige Hochwälder, wie ethische Grundlagen im Bereich der Ästhetik.